Wing Chun Schule Sifu Hargesheimer

Selbstverteidigung aus Meisterhand

Hargesheimer setzt sich gegen Europas Elite durch

Fight Club- Leiter holt sich heuer den Titel des Europameisters

Markus Hargesheimer hat den Europameister- Titel nach Landshut geholt! Bei der stiloffenen Kampfsport- Europameisterschaft “European Open 2013” in Rottendorf bei Würzburg war der Niederbayer einfach nicht zu schlagen. Zusammen mit Andreas Scheuenpflug hatte sich Markus Hargesheimer, der Leiter des Fight Club Landshut, für die European Open qualifiziert und trat dort bei der Selbstverteidigungsdisziplin in der Klasse der Schwarzgurte +35 Jahre an. Hier geht es um die Abwehr von unbewaffneten und bewaffneten Angreifern. Bewertet werden neben dem Hauptkriterium – der Verteidigungsfähigkeit – auch die Verhältnismäßigkeit. Nach dem Einzug ins Finale konnte sich der Wing Chun- Meister gegen die internationale Konkurrenz durchsetzen und holte den Europameister- Titel nach Landshut.

Neben Hargesheimer konnte auch dessen Schüler Andreas Scheuenpflug einen Pokalplatz erkämpfen. Er trat beim Semikontakt in der Klasse Blau-, Braun-, Rotgurte +35 Jahre an. Hier gewinnt, wer den Gegner vier Mal an Kopf oder Oberkörper trifft. Mit höchstem Kampfniveau gelang es dem Ergoldinger, den dritten Rang zu erreichen. Wer von der Erfahrung des Europameisters profitieren will, kann dies bei einem Selbstverteidigungskurs mit Markus Hargesheimer tun, der am Samstag, 2. November, von 13 bis 16.30 Uhr im Fitnessstudio Gym 80 in Ergolding stattfindet. Weitere Informationen und Anmeldung unter Telefon 0171/7137103 oder im Internet unter www.wingchun-bayern.de